Sonntag, 6. Oktober 2013

Pflegetagebuch

In ein Pflegetagebuch werden die Zeiten, welche zur Pflege der pflegebedürftigen Person benötigt werden, eingetragen; zudem die Häufigkeit, die für die einzelnen Verrichtungen benötigt wird.

Auch der Zeitaufwand für die hauswirtschaftliche Versorgung wird vermerkt.

Hilfestellungen, die nicht häufig stattfinden, wie die Begleitung zu einem Arzt werden aufgelistet, ebenso kleine Hilfestellungen, wie das Geben von Zahnpasta auf die Zahnbürste, das wiederholte Auffordern des Pflegebedürftigen zum Essen und Ähnliches.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen