Donnerstag, 28. November 2013

Patientenverfügung

In der Patientenverfügung wird schriftlich festgelegt - am besten notariell beurkundet - welche medizinischen Eingriffe bei einer tödlichen Erkrankung oder bei Verlust der eigenen Zurechnungsfähigkeit unterlassen oder ausgeführt werden sollen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen