Montag, 18. November 2013

PEG-Sonde

PEG-Sonde ist die Abkürzung für perkutane endoskopische Gastrostomie-Sonde. Bei dieser Form der künstlichen Ernährung wird die Ernährungssonde direkt durch die Haut von außen in den Magen gelegt.

Die Platzierung der Sonde im Magen erfolgt mithilfe eines Endoskops im Rahmen eines chirurgischen Eingriffs.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen