Freitag, 11. Juli 2014

Computertomographie (CT)

Es handelt sich um ein Diagnoseverfahren, bei dem aus einer Vielzahl von Röntgenaufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln eine rechnerbasierte Auswertung erfolgt.

Das Ergebnis ist eine dreidimensionale Aufnahme, die bei bestimmten Fragestellungen ein gutes Bild über eine vorliegende Erkrankung liefert .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen